Hardware Wallet

Allgemeine Erklärung

Eine Wallet ist so etwas wie eine digitale Geldtasche für digitale Währungen wie Bitcoin, Litecoin, Ethereum Ripple & Co. Dort werden die privaten Schlüssel (private Keys), die ein jeder Nutzer benötigt, um Zugriff auf eine Bitcoin-Adresse zu erhalten und Guthaben zu empfangen oder zu versenden, verwahrt. Es gibt verschiedenen Arten von Wallets um Bitcoins und andere digitale Währungen sicher aufzubewahren.

Folgende Möglichkeiten zur Aufbewahrung von Kryptowährungen bieten sich dem Nutzer:

  • Desktop-Wallet
  • Mobile-Wallet
  • Online-Wallet
  • Hardware-Wallet
  • Paper-Wallet

Eine Hardware-Wallet ist eine spezielle Art von Wallet, die die private Keys der User in einem sicheren Hardware-Gerät speichert. Bei Plattformen wie Kraken, Coinbase oder Coinfinity, hat man keine Chance an die private Keys heranzukommen. Hardware-Wallets sind bislang noch sehr limitiert. Sie bieten die Möglichkeit, die privaten Schlüssel elektronisch zu verwahren und Zahlungen zu tätigen und gelten als eine der sichersten Varianten um seine digitale Währungen aufzubewahren.

Sie haben gegenüber standardmäßigen Software-Wallets große Vorteile:

  • Private Schlüssel werden oft in einem geschützten Bereich eines Mikrocontrollers gespeichert und können nicht im Klartext aus dem Gerät übertragen werden
  • Immun gegen Computerviren, die aus Software-Wallets deine Keys stehlen können und somit Zugriff auf deine Coins haben
  • Kann sicher und interaktiv verwendet werden, im Gegensatz zu einer Papierwallet, die irgendwann in Software importiert werden muss
  • In den meisten Fällen ist die Software Open-Source, so dass der Benutzer den gesamten Betrieb des Geräts überprüfen kann

 

Ledger USB-Wallet

Das aktuelle Ledger nano-S unterstützt eine Vielzahl von digitalen Währungen. Darunter: Bitcoin, Litecoin, Ether, Ripple, Dash, NEO uvm.

Ledger Nano S - The secure hardware wallet

 

Alternative: Trezor USB-Wallet

Das aktuelle Gerät ist der Trezor one, worauf man ebenfalls viele private Schlüssel unterschiedlicher digitaler Währungen lagern kann.

 

Bewertung

Hardware Wallet

 

Maximal zu erreichende Bewertung 100%

Erklärung

Kosten

Warum haben wir hier nur 65% vergeben? Hardware Wallets kosten Geld und das nicht zu knapp, deswegen empfehlen wir Hardware Wallets nur Personen die besonderen Wert auf Sicherheit legen oder genug Coins zum speziellen Absichern der privaten Schlüssel besitzen. Was Usern aber oft sauer aufstößt, Wallet-Hersteller wie Trezor oder Ledger kommen der unglaublichen Nachfrage nicht hinterher, das heißt man wartet teilweise länger auf seine Wallet, als man es möglicherweise von Amazon o.ä. Versandhäusern gewohnt ist. Nichts desto trotz, sind Hardware Wallets eine sehr gängige Art, seine privaten Schlüssel sicher abzuspeichern.  

Verfügbarkeit der Coins

Da man immer seine USB-Stick ähnliche Hardware Wallet bei sich haben muss, wenn man schnell an seine Coins möchte, aber wir uns hier für 75% entschieden. 

Benutzerfreundlichkeit 

Hardware Wallets sind von der Bedienung und der Benutzerfreundlichkeit grundsätzlich sehr gut, hat man den Prozess einmal durchgeführt, sollte alles eigentlich kein Problem sein. Bevor man eine Hardware Wallet aber benutzen kann, muss man es initial einrichten. Das heißt einen Seed erstellen, mit dem man, sollte man seine Wallet oder das Passwort verlieren, wieder Zugriff auf seine privaten Schlüssel und somit zu seine Coins erlangen kann. Viele YouTube Tutorials geben hier gute Inputs und helfen euch dabei, eure Wallets einzurichten und alles sicher durchzuführen.

Sicherheit

Hardware Wallets sind von der Sicherheit, der privaten Schlüssel auf Platz zwei anzusiedeln. Warum? Grundsätzlich muss man wissen, dass alles was irgendwie ans Internet angeschlossen ist, gehackt werden kann. Natürlich kann man seine HW auch auf einem komplett neu aufgesetzten Rechner installieren und nur dort betreiben. Der Rechner wird dann für nichts anderes verwendet als für das HW. Das würde aber die Benutzerfreundlichkeit sehr einschränken, die Sicherheit aber nahe der 100% bringen. Es bleibt ein Restrisiko, sollten besonders aggressive Trojaner oder ähnliche Malware auf dem Rechner sein. 

 

Videoerklärung Ledger Nano-S

Über uns

Wir befassen uns schon seit Jahren mit dem Thema Kryptowährungen. Wir wollen dem Thema Bitcoin und Kryptowährungen ihre Komplexität nehmen und so viele Menschen wie möglich an diesen unglaublichen Möglichkeiten teilhaben lassen.

Daten

Austria, Steiermark

 Wir sind mobil

06645714487

office@coinnected.at

Mo-Fr: 10.00 - 17.00

Folge uns auf

  Facebook 
  Twitter
  Telegram